Warum Kundenbezogene Texte für Ihre Webseite so wichtig sind

 

Im letzten Artikel hatten wir darüber gesprochen, wie Sie über Ihre Webseite neue Kunden gewinnen können. In diesem Artikel sprechen wir darüber, warum kundenfokussierte Texte dafür so wichtig sind. Mit kundenfokussiert meine ich: Die Texte sprechen die Sprache der Kunden, sie verstehen und erreichen ihn. Bevor wir auf die Wichtigkeit der Texte eingehen, beantworten wir kurz die Frage, warum die Webseite so wichtig ist.  

 

IHRE WEBSEITE IST DREH- UND ANGELPUNKT IHRER AKTIVITÄTEN

 

Ob Sie das gut finden oder nicht: Die Digitalisierung verändert sehr vieles, eigentlich alles. Online wird immer wichtiger. Lange bevor Sie mit potenziellen Kunden in Kontakt treten, suchen diese bereits nach Informationen im Internet. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist: Wenn Sie im Internet nicht gefunden werden, sind Sie nicht existent.  

 

Wenn Sie weiterhin erfolgreich bleiben möchten, müssen Sie online gefunden werden. Und dafür benötigen Sie eine Webseite. Man könnte auch sagen: Die Webseite ist das Drehkreuz Ihrer Online-Aktivitäten. Dort finden Kunden alles, was Sie benötigen: Informationen über Produkte, Anwendungsfälle, Erfolgsgeschichten, Case Studies, Videos, Daten, Zeichnungen, Bilder, Kataloge.  

 

Es ist wie das Ladengeschäft in der Fußgängerzone. Hier treffen sich Kunden, holen sich Rat, bestellen und kaufen ein. Damit können Sie Ihre Webseite vergleichen. Eine gute Webseite ist von guten Texten geprägt.  

 

WARUM DIE RICHTIGEN TEXTE SO WICHTIG SIND

 

Wenn Sie eine Webseite haben, wollen Sie auch Aufmerksamkeit, oder? Und zwar viel, auf jeden Fall mehr als Ihre Mitbewerber. Und dazu brauchen Sie Text, geschriebene Sprache. Die Webseite ist ja wie ein Verkäufer. Sie spricht mit dem Kunden, erklärt ihm Zusammenhänge und will ihn überzeugen, dass er hier richtig ist.  

 

Also müssen Sie wissen, wo Ihren Kunden der Schuh drückt, wo sein größter Schmerz ist – und vor allem, wie Sie ihm dabei helfen können. Diese Informationen gehören auf die Webseite, in einer Sprache, die Ihre Kunden verstehen. 

 

WAS IST WICHTIG BEI DEN TEXTEN AUF IHRER WEBSEITE?

 

Bevor Sie mit den Texten beginnen, fragen Sie sich bitte:  

 

Was braucht mein potenzieller Kunde und was kann ich ihm bieten? 

 

Diese Frage können Sie nicht so einfach im Stegreif beantworten. Lassen Sie sich genügend Zeit.  

 

Welche Fragen müssen auf der Webseite noch beantwortet werden?

 

  • Welches sind die Fragen, die Kunden Ihnen immer wieder stellen?
  • Welches sind die größten Einwände, die Ihnen im Kundengespräch immer wieder begegnen?
  • Wo sind Sie anders/besser als der Wettbewerb? 

Alle diese Informationen gehören auf die Webseite. Aus zweierlei Gründen: 

 

  1. Mögliche Kunden suchen im Internet nach diesen Informationen. Wenn diese auf Ihrer Webseite erschöpfend behandelt und erklärt werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass mehr Besucher auf Ihre Webseite kommen.
  2. Die Suchmaschinen suchen nach diesen Informationen. Denn sie wollen dem, der sucht, die besten verfügbaren Informationen anbieten.

 

WONACH SUCHT EIGENTLICH IHRE ZIELGRUPPE?

 

Sie kennen das aus eigener Erfahrung. Wenn Sie sich mit etwas beschäftigen und nach Informationen suchen, gehen Sie ins Internet. Sie haben einige Schlüsselbegriffe und Formulierungen, wonach Sie suchen.  

 

Ihre Zielgruppe ist genauso. Sie sucht ebenfalls nach bestimmten Schlüsselbegriffen und Formulierungen. Und genau diese müssen in die Texte auf Ihrer Webseite. Damit im Idealfall der potenzielle Kunde auf Ihre Webseite kommt.  

 

Und wenn dort alle Fragen und Einwände, die er hat, perfekt beantwortet werden, passiert folgendes. Er behält die Webseite in guter Erinnerung, im besten Fall speichert er sie und kommt bei nächster Gelegenheit wieder vorbei. Und spätestens, wenn er Bedarf hat für Ihre Dienstleistung steht er bei Ihnen auf der Matte und Ihnen winkt der erste Auftrag.  

 

Ist das kompliziert? Oder höhere Kunst? Überhaupt nicht. Klar ist: Wenn Ihre Webseite alle Fragen beantwortet, die Kunden haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass viele der Besucher früher oder später zu Kunden werden.  

 

DER ERFOLGSSCHLÜSSEL IST EINE EINFACHE SPRACHE

 

Sie kennen das bestimmt. Sie erhalten einen Brief von einer Behörde (Finanzamt, Landratsamt, Bürgermeisteramt). Sie lesen den Brief einmal, ein zweites Mal, noch einmal, aber irgendwie verstehen Sie das Ganze nicht.  

 

Sie werden es nicht glauben, aber es gibt auch Webseiten, die sind so kompliziert geschrieben und umständlich formuliert. Dass Besucher sich fragen: Worum geht es denn hier eigentlich? 

 

Ich rate Ihnen: Halten Sie Ihre Texte einfach. So einfach, als würden Sie sprechen.  

 

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Cafe Ihrem Kunden gegenüber und versuchen ihn von Ihrem Produkt oder Dienstleistung zu überzeugen.  

Wie würden Sie da sprechen? Stimmt, einfach, klar und direkt.  

 

Genauso sollten die Texte auf Ihrer Webseite sein: Einfach, klar und direkt.  

 

WEBTEXTE SIND WIE EIN VERKAUFSGESPRÄCH

 

Jeder Text auf Ihrer Website ist Teil eines Verkaufsgesprächs. Im Verkaufsgespräch erklären Sie ja auch, was der Kunde davon hat, wenn er bei Ihnen kauft. Außerdem gehen Sie auf Einwände ein oder nehmen diese gleich vorneweg. Je weniger Fragen offenbleiben, desto größer die Chance, dass der Besucher bei Ihnen kauft. 

 


Unser Tipp für das erstellen Von Webseiten

Seit über 10 Jahren nutzen wir den Webbaukasten von Jimdo. Mit ihm können ansprechende Firmenhomepages, sowie verkaufsstarke Landingpages gestaltet werden. Die Freeversion ist dauerhaft kostenlos und vielfach ausreichend für zum Beispiel ansprechende Landingpages. Die Seiten lassen sich ohne Fachwissen sehr einfach selbst erstellen.

Die kostenpflichtigen Pro und Businessvarianten bieten noch mehr Gestaltungsraum.

Diese Webseite wurde z.B. mit Jimdo Business erstellt.

Über nachfolgenden Link können Sie den Webbaukasten kostenlos testen.

Sollten Sie Unterstützung bei der Einrichtung einer neuen Webseite benötigen, unterstützen wir Sie gerne.